Iaido Schnupperkurs am Freitag, 16. März 

Erste Plätze bei der deutschen Meisterschaft der DAKO/IMAF in Billerbeck

Die Iaido-Gruppe ist bei der deutschen Meisterschaft der DAKO / IMAF in Billerbeck gestartet. Drei Goldmedaillen, eine Silbermedaille und einen vierten Platz konnten die Iaidoka mit nach Hause nehmen. Hier die Ergebnisse im einzelnen:

 

Nicola Brinkmann, Iaido-Einzel-Kata, Klasse ohne Graduierung: Silber

 

Robert Sniegon, Iaido-Einzel-Kata, Obere-Schüler-Klasse: Gold

 

Nicola und Robert, Iaido-Team-Kata, Offene Klasse: 4. Platz

 

Dr. Sven Hildebrandt, Iaido-Einzel-Kata, Obere Meister-Klasse: Gold

 

Dr. Sven Hildebrandt und Pascal Conrad (PSV Cottbus) Iaido-Team-Kata, Offene Klasse: Gold

 

Herzlichen Glückwunsch!

Dojo-Beckum erneut erfolgreich bei Deutscher Meisterschaft

Bereits am vergangenen Wochenende fand in Billerbeck die diesjährige Deutsche Meisterschaft der „Deutsch Asiatischen Kampfkunst Organisation“ (DAKO) und der „International Martial Arts Federation“ (IMAF) statt. Die Wettkämpfe wurden in unterschiedlichen Kampfkünsten und Disziplinen wie Karate, Combat Arnis, Nihon Ju Jutsu, Judo, Kobudo und Iaido, durchgeführt. Unter den mehr als 200 Startern waren auch drei Budoka unserer Beckumer Trainingsgruppe des „Dojo-Beckum“  die seit Ende letzten Jahres in Kooperation mit dem Judo-Club Beckum eine Trainingsmöglichkeit für Interessenten in der Halle der VHS anbietet.

Im Rahmen der Deutschen Meisterschaft traten Nicola Brinkmann, Robert Sniegon und Dr. Sven Hildebrandt (Leiter und Trainer des Dojo-Beckum) im Iaido (einer historischen japanischen Schwertkampfkunst)  in unterschiedlichen Leistungsklassen und Disziplinen an. Hierbei stellten sie erneut den hohen Ausbildungsstandard unter Beweis und knüpften so an die Erfolge der vergangenen Jahre bei Nationalen und Internationalen Meisterschaften an.

 

So holte Nicola Brinkmann in der unteren Schülerklasse in der Disziplin Iaido-Kata Einzel durch eine ruhige Darbietung ihres Könnens einen achtsamen zweiten Platz und blieb somit nur eine Platzierung unter der Leistung des Vorjahres. Robert Sniegon, der ebenfalls in der Disziplin Iaido-Kata Einzel startete, jedoch in der Klasse der höheren Schülergrade, konnte sich wieder mal in seinen Leistungen während eines Wettkampfes steigern. Er blendete das gesamte Umfeld aus, so dass er exakte und kämpferische Kata vorführte. Hiermit konnte er sich gegen die gesamte Konkurrenz, und somit auch gegen ihm höher gestellte Graduierungen behaupten und kam mit dem Deutschen Meistertitel nach Hause. Beide zusammen starteten auch in der offenen Iaido-Team-Kata, wo sie einen guten vierten Platz belegten. Aufgrund der guten Leistungen werden beide Schüler voraussichtlich in diesem Jahr auch noch eine Prüfung ablegen, um eine höhere Graduierung zu erlangen. Hierfür wünschen wir den beiden Iaidoka schon an dieser Stelle gutes Gelingen.

 

Dr. Sven Hildebrandt startete ebenfalls in den Disziplinen Iaido Einzel und Team Kata. Hier profitierte er von seiner jahrelangen Erfahrung, von zahlreichen Lehrgängen und Wettkämpfen sowie seiner Trainings- und Studienfahrten nach Japan. So setzte er sich mit einer dynamischen und authentischen Darbietung in der Iaido Einzel Kata ebenfalls gegen höher graduierte Teilnehmer in der nach oben offenen Klasse der Meistergrade durch und holte somit ebenfalls den Deutschen Meistertitel nach Beckum. Zudem startet er zusammen mit Pascal Conrad, einem seiner alten Meisterschüler eines eng befreundeten Dojo des PSV Cottbus`90 e.V., in der Iaido Team Kata. Obwohl die gemeinsame Vorbereitung aufgrund der Distanz zwischen den Trainingsorten recht kurz ausfiel, konnten sie aufgrund des guten Zusammenspiels und der synchronisierten Techniken auf engem Raum die Kampfrichter sowie das Publikum mit ihrer Zusammenstellung von Kata begeistern. Somit setzten sie sich gemeinsam gegen die angereiste Konkurrenz durch und konnten sich am Ende über einen verdienten Deutschen Meistertitel freuen.

 

So holten unsere Beckumer zusammen drei Deutsche Meistertitel und einen Vizemeistertitel nach Hause. Wer selber mal Interesse hat das Iaido kennenzulernen ist recht herzlich zu einem Probetraining eingeladen.

Iaido-Gruppe beim Judo-Club Beckum

Ab sofort besteht in Beckum die Möglichkeit die Kampfkunst "Iaido" kennenzulernen und zu üben.

 

Trainiert wird Montags von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr in der Turnhalle der VHS ("Judohalle").

 

Iaido ist eine traditionelle japanische Kampfkunst, welche sich mit verschiedenen Schwerttechniken befasst. Der Hintergrund und Grundgedanke lag in einer schnellen Verteidigung gegen unvorhergesehene Angriffe zu Zeiten der japanischen Samurai. Der Reiz eine solche Kampfkunst in der heutigen Zeit zu üben, liegt für manche darin, eine alte, tief verwurzelte japanische Schwertkunst zu erlernen, doch ist es vielmehr eine Schulung von Geist und Körper.

Unterrichtet werden die Iaido-Schüler von Dr. Sven Hildebrandt. 4. Dan Iaido /DAKO/IMAF.  Weitere Informationen auch auf www.dojo-beckum.de 

Infoflyer Iaido Beckum
Flyer_2016 Iaido.pdf
PDF-Dokument [826.1 KB]